Ambassador Sahle Work Zewde ist Präsidentin Äthiopiens

Am 25. Oktober 2018 wurde die erfahrene Diplomatin Sahle-Work Zewde unter der EPRDF-Herrschaft, die 1991 begann, zur vierten Präsidentin des Landes ernannt. Mit dieser Ernennung wurde Zewde auch die zweite Frau in der modernen Geschichte des Landes, die als Staatsoberhaupt fungiert. Äthiopiens letzte weibliche Anführerin vor Zewde war Kaiserin Zewditu, die zwischen 1916 und 1930 das Land regiert hatte. 
Am selben Tag wurde in einer gemeinsamen Sitzung beider Häuser des äthiopischen Parlaments das Rücktrittsschreiben von Präsident Dr. Mulatu Teshome Wirtu angenommen. Der Rücktritt des hochgeachteten Präsidenten war für viele eine Überraschung, doch es wurde bald klar, dass dies ein weiterer sorgfältig geplanter Schritt des äthiopischen Reformministers Abiy Ahmed war. 
Präsidentin Sahle-Work Zewde hat eine erfolgreiche Laufbahn im öffentlichen Dienst seit Jahrzehnten. Ihre erste Entsendung im Dienste ihres Landes war 1989 nach Dakar in Senegal mit zusätzlicher Akkreditierung nach Mali, Kap Verde, Guinea-Bissau, Gambia und Guinea. 
Während dieser Zeit war Äthiopiens brutales militärisch-sozialistisches Regime immer noch an der Macht und der äthiopische Bürgerkrieg war auf seinem Höhepunkt. Als das Militärregime zwei Jahre später gestürzt wurde, wurden die meisten Minister und hochrangigen Beamten des öffentlichen Dienstes entweder gesäubert oder verhaftet. Die meisten äthiopischen Diplomaten dienten dem Land im Ausland. Sie beantragten politisches Asyl in den Ländern, in denen sie wohnten. In einer turbulenten Zeit entschied sich Sahle-Work Zewde, ihren Posten nicht zu verlassen und weiterhin dem neuen Regime zu dienen. Sie gewann schnell das Vertrauen der neuen Führung mit ihrer diplomatischen Kompetenz und schaffte es, in den Reihen des Auswärtigen Dienstes zu bleiben. 
Seitdem diente Sahle-Work Zewde Äthiopien als Botschafterin in vielen Ländern in Afrika und Europa. Schließlich arbeitete sie weiter für die internationale Gemeinschaft, insbesondere durch ihre Arbeit bei den Vereinten Nationen. Mit ihrer umfassenden Erfahrung in konfliktgefährdeten Ländern in Afrika hat Sahle-Work Zewde die Vereinten Nationen bei ihren Friedenskonsolidierungsbemühungen in der Zentralafrikanischen Republik unterstützt. 
Sahle-Work Zewdes letzte Rolle bei der UNO war jedoch wohl die wichtigste. Sie war die erste Frau, die von der internationalen Körperschaft als Sonderbeauftragte der Afrikanischen Union und Leiterin des Büros der Vereinten Nationen bei der Afrikanischen Union ernannt wurde, eine Rolle, die sie auf der Ebene des Untergeneralsekretärs innehatte. 
Sahle-Work Zewdes Ernennung zur neuen Präsidentin Äthiopiens erfolgte auf der Grundlage einer weiteren überraschenden, aber sehr begrüßenswerten Entwicklung. Am 16. Oktober gab Ministerpräsident Abiy Ahmed bekannt, dass er beschloss, 50 Prozent seines Kabinetts mit weiblichen Ministern zu besetzen. Dr. Abiys Entscheidung, ein geschlechtergerechtes Kabinett zu haben, wurde in Äthiopien und darüber hinaus begrüßt, aber es wurde teilweise durch die Tatsache getrübt, dass die Ernennung von Ministerinnen nicht immer auf Verdienste in Äthiopien beruhen. 
Diese Ernennung ist jedoch ohne Zweifel bedeutsam und bahnbrechend. Obwohl im parlamentarischen Äthiopien das Amt des Präsidenten sehr zeremoniell ist, respektieren die meisten Äthiopier den Präsidenten. Jeder, der in dieser Rolle tätig ist, hat die Möglichkeit, ein persönliches Vermächtnis zu schaffen und seine Spuren in der Geschichte des Landes zu hinterlassen. Darüber hinaus ist das Büro des Präsidenten eine Kanzel, die es dem Inhaber ermöglicht, direkten Zugang zum Premierminister des Landes zu haben und die Möglichkeit gibt, sich zu politischen Ereignissen zu äußern.  
Das Staatsoberhaupt leitet auch spezielle Parlamentssitzungen und hält Reden zu den Parlamentssitzungen, in denen es darlegt, was die Prioritäten der Regierung sein sollten.  
Dr. Desta Alemu aus Wien
 
Advertisements

Über Ethiopian Cultural Center

ABUGIDAWIEN - ZVR: 761814875 - Verein zur Förderung der äthiopischen Kultur, Sprache, Sport, Kunst und Mode für Kinder und Erwachsene. https://abugidawien11.wordpress.com/ Kontakt - abugidawien@gmail.com Ethiopians in Vienna Austria ============================================ S P E N D E Unser Verein Budget wird zu einem großen Teil durch Spenden finanziert. Bitte helfen Sie uns, damit wir weiterhin für Sie da sein können. Spenden bitte auf das folgende Konto: Raiffeisenbank BLZ 32823 Kto.-Nr. 000-01.904.291 IBAN AT3032 82300001904291 BIC RLNWATWW823 =================================
Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.