Dr.in Mireille Adiet Ngosso erhält erste afroösterreichische Vize-Bezirkschefin in Innenstadt Wien.

Dr.in Mireille Adiet Ngosso zu StephansdomDr. Mireille Ngosso ist gelernte Medizinerin und die neue designierte stellvertretende Bezirksvorsteherin der Inneren Stadt. Die 37-jährige Mireille Ngosso ist die einzige afroösterreichische Vize-Bezirkschefin der Stadt Wien. „Dass ich als Frau mit sichtbarem Migrationshintergrund in diese Funktion gewählt wurde, ist ein Signal für die Weltoffenheit dieser Stadt und vor allem auch der SPÖ Innere Stadt“, sagte sie. Die Wiener SPÖ hat vergangenen Dienstag die neue stellvertretende Bezirksvorsteherin der Inneren Stadt vorgestellt.

 Dr.in Mireille Adiet Ngosso wurde 1980 in der Demokratischen Republik Kongo geboren und ist mit vier Jahren mit ihren Eltern nach Österreich geflohen. Dort hat sie ihre schulische Laufbahn begonnen und den Dr. med. an der Medizinischen Universität Wien absolviert. Mireille Ngosso arbeitet derzeit als Turnusärztin, sie ist verheiratet und hat einen Sohn. Seit 2010 ist sie in der Wiener SPÖ aktiv.

Als lange Jahre hier lebender Afrikaner freue ich mich, dass solche Entwicklung in Wien endlich  angekommen ist. Ich wünsche ihr viel Kraft und Tapferkeit aber mit besonnenem diplomatischem Umgehen gegen Rassismus und andere Diskriminierung. Abugidawien – Desta Alemu   

Advertisements

Über Ethiopian Cultural Center

ABUGIDAWIEN - ZVR: 761814875 - Verein zur Förderung der äthiopischen Kultur, Sprache, Sport, Kunst und Mode für Kinder und Erwachsene. https://abugidawien11.wordpress.com/ Kontakt - abugidawien@gmail.com Ethiopians in Vienna Austria ============================================ S P E N D E Unser Verein Budget wird zu einem großen Teil durch Spenden finanziert. Bitte helfen Sie uns, damit wir weiterhin für Sie da sein können. Spenden bitte auf das folgende Konto: Raiffeisenbank BLZ 32823 Kto.-Nr. 000-01.904.291 IBAN AT3032 82300001904291 BIC RLNWATWW823 =================================
Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s