Haile Gebresellase und Fate Tola wiederholen Vorjahressieg in 29. Vienna City Marathon

Beim Frauen-Marathon konnte die Äthiopierin, Fate Tola, ihren Sieg wiederholen. Sie kam mit einer Zeit von 2:26:39 ins Ziel. Die 24-Jährige Äthiopierin schaffte es zwar nicht, ihre Vorjahreszeit zu verbessern, war mit ihrer Zeit von 2:26:39 Stunden vor der Russin Olga Glok und Helalia Johannes aus Namibia zufrieden. Im Vorjahr war Tola 18 Sekunden schneller gewesen.
Wie im Vorjahr, als Haile Gebrselassie das Wiener Publikum mit einer eindrucksvollen Leistung begeistert hat, wiederholt er bei der 29. Auflage des Vienna City Marathons am Sonntag 15. April, am Tag des äthiopischen Osterfestes, mit 1:00:52 den Sieg im Halbmarathon. Mit Haile Gebrselassie und Paula Radcliffe lieferten sich die zwei berühmtesten Langstreckenläufer der Gegenwart ein bisher weltweit einzigartiges Verfolgungsrennen.

Werbung

Über Ethiopian Cultural Center

ABUGIDAWIEN - ZVR: 761814875 - Verein zur Förderung der äthiopischen Kultur, Sprache, Sport, Kunst und Mode für Kinder und Erwachsene. https://abugidawien11.wordpress.com/ Kontakt - abugidawien@gmail.com Ethiopians in Vienna Austria ============================================ S P E N D E Unser Verein Budget wird zu einem großen Teil durch Spenden finanziert. Bitte helfen Sie uns, damit wir weiterhin für Sie da sein können. Raiffeisenbank BLZ 32823 IBAN AT30 3282 3000 0190 4291 BIC: RLNWATWW823 ============== ==================
Dieser Beitrag wurde unter Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..